Wahlen

Wahlhelfer/innen gesucht

Demokratie heißt mitmachen – Wahlhelfer/innen sind für die Durchführung von Wahlen unverzichtbar.
Am 9. Juni 2024 findet die Europa- und Kommunalwahl statt.

Zur Durchführung von Wahlen sind Wahlhelfer und Wahlhelferinnen unerlässlich. Sie bilden das Fundament der Selbstorganisation der Wahl durch das Volk und sind daher die wichtigsten Träger des Wahlverfahrens. Wahlhelferinnen und Wahlhelfer sind Mitglieder von Wahlvorständen, die für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl und für die Ermittlung des Ergebnisses verantwortlich sind. Für jedes Wahllokal wird ein Wahlvorstand gebildet. Um auf Ihren Einsatz im Wahlvorstand bestens vorbereitet zu sein, findet im Vorfeld eine Schulung statt. Besondere Kenntnisse sind nicht erforderlich.

Ihre Verpflichtung als Wahlhelfer (Berufung) durch den Wahlleiter erfolgt zeitnah vor dem Wahltag.

Da am Sonntag, den 9. Juni 2024 mehrere Wahlen gleichzeitig durchgeführt werden und die Verfahren bei der Ergebnisauswertung unterschiedlich sind, wird die Ermittlung der Wahlergebnisse am Montag, den 10. Juni 2024 fortgeführt. Auch an diesem Tag ist Ihre Mitwirkung unentbehrlich.

Wer kann Wahlhelfer/in werden?

Um Wahlhelfer/in werden zu können, müssen Sie:

  • am Wahltag Deutsche/r im Sinne des Artikels 116 Absatz 1 des Grundgesetzes sein oder Staatsangehörige/r eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union (Unionsbürger/in) sein
  • das 18. Lebensjahr vollendet haben
  • seit mindestens drei Monaten vor der Wahl in der Gemeinde eine Wohnung innehaben
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sein

Ihr Einsatzort am Wahltag

Ihr Einsatzort bei der Urnenwahl ist ein Wahllokal in Ihrer Gemeinde. Sie sind am Wahltag von 7:30 Uhr bis nach Abschluss der Auszählung im Einsatz.

Was bekomme ich für das Ehrenamt?

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus und erhalten dafür eine Aufwandsentschädigung (Wahlvorsteher und deren Stellvertreter: 100,00 €; Beisitzer: 75,00 €). Die Besetzung der Wahlvorstände mit der entsprechenden Einteilung der Funktionen erfolgt durch die Verbandsgemeindeverwaltung Vallendar.

Sie wollen bei diesem Ehrenamt mithelfen? Unser Anmeldeportal steht Ihnen ab sofort zur Verfügung. Bei Interesse können Sie sich schon jetzt über unser Kontaktformular vormerken lassen oder sich mit Fragen an uns wenden.