10005VA VII. Weinwanderung durch Vallendar und Umgebung

Leider musste aufgrund der Wetterlage die für den 30.06.2019 angesetzte Weinwanderung abgesagt bzw. verschoben werden. Glücklicherweise können wir nun kurzfristig einen neuen Termin anbieten. Am Sonntag, den 8. September 2019 startet unsere diesjährige Weinwanderung. Treffpunkt ist der Vallendarer Königshof (Weinberg) an der B42. In steten ‚Auf und Ab‘ durchqueren wir die wunderschönen Hügel und Täler von Vallendar und Umgebung. Selbstverständlich haben wir im Gepäck mit dabei; Korkenzieher, Glas, leckeren Wein und einen kleinen Imbiss. Die Wanderung endet auf dem Wendelinushof in Weitersburg. Ein kleiner „Probierschluck“ vom Weingut Udo Wenz lässt die Wanderung ausklingen. Natürlich besteht danach auch die Möglichkeit im Wendelinushof zu verweilen und bei einem leckeren Schmankerl aus der guten Küche noch das ein oder andere Glas Wein zu genießen. Wir freuen uns auf eine schöne Tour mit Wein, Geschichten und Brotzeit die heimatliche Gemarkung zu erkunden! Festes Schuhwerk und ca. 2,5 Stunden Zeit sind einzuplanen.

Termin:                 8. September 2019, 16:00 – ca. 18:30 Uhr

Leitung:               Herr Dr. Rolf und Dr. Christian Weichert

Gebühr:              16,00 Euro/ Mindestteilnehmer:20

Ort:                             Treffpunkt: Vallendarer Königshof an der B42, Vallendar                                                                                                                                                                  

                                                                             

Neu im vhs Programm ab März 2019

Ab März startet die vhs Vallendar eine naturwissenschaftliche Vortragsreihe zum Thema Vulkanologie. Die Naturgewalt Vulkane steht einerseits für Faszination aber z.B. auch für Zerstörung. Vulkanismus ist eine sehr komplexe Thematik, die Ihnen unser Referent Herr Hardy in mehreren Vorträgen darlegt. Auch Exkursionen sind geplant.

11001VA         Mensch und Natur: Kulturgeschichte des Vulkanismus

Vulkanismus begleitet den Menschen durch seine gesamte Evolution und alle Zeitepochen. Anhand ausgewählter Beispiele, unterlegt mit vielen Bildern und Textzitaten, erläutert Herr Hardy, wie Menschen von der Vorgeschichte bis in die Gegenwart vulkanische Erscheinungen aufgefasst, in Worten und Bildern wiedergegeben haben und zu welchen Handlungen sie direkt oder indirekt veranlasst wurden. Der Vortrag berührt Themen wie Mythologie und Religion, Vulkandeutung und bildliche Darstellung, Architektur, Kunst und Literatur, Vulkankatastrophen und Vulkantourismus bis hin zu Vulkanismus als Motiv aktueller Werbung. Jeder der sich für Vulkanismus und Anthropologie interessiert ist in dieser Vortragsreihe herzlich willkommen.

Termin:           Donnerstag, 29. Oktober 2019, 19:00 – 21:00 Uhr

Leitung:          Erwin Hardy

Gebühr:          3,00 Euro pro Person/Mindestteilnehmer: 15

Ort:                 Vortragssaal Residenz Humboldthöhe, Goethestr. 11a, 56179 Vallendar

  Kostenlose Parkplätze stehen im Parkhaus zur Verfügung

Auskünfte und Anmeldung: vhs Vallendar, Tel. 0261-6503-169 www.vhs-vallendar.de


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!